Zur Startseite
Netzberechnungen

Netzberechnungen

Die Anforderungen an den Betrieb von Leitungsnetzen sind vielfältig und haben mit den gewachsenen technischen Möglichkeiten erheblich zugenommen. Moderne Netzberechnungsverfahren bieten dem Betreiber heute fundierte Informationen zur Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit seiner Netze, um diese zu erhalten und wo nötig zielgerichtet bzw. bedarfsorientiert zu erhöhen.

In der Trinkwasserverteilung können heute detaillierte Informationen über die hydraulische Situation im Netz zu jeder Zeit und an jeder Stelle zur Verfügung gestellt werden. Auf dieser Basis ist für den Betreiber eine fundierte langfristige Planung der Instandhaltung seiner Anlagen möglich.

Die aktuelle hydraulische Berechnung von Kanalnetzen mit modernen Berechnungsprogrammen gewinnt zunehmend an Bedeutung - zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit bei einer Tendenz zu stärkeren Niederschlägen und für die Berücksichtigung hydraulischer Aspekte z.B. bei der Kanalsanierung.

Darüber hinaus berechnen wir auch Netze anderer Medien wie Kühlwasser-, Gas- oder Dampfnetze.

Wir wenden moderne dynamische Berechnungsprogramme für die Netzberechnung von Druckleitungs- und Kanalnetzen an, die durch eigene Schnittstellen einen optimalen Zugriff auf vorhandene Datenbestände ermöglichen. Zur Absicherung der Datenbasis können wir zudem auf Wunsch die zugehörigen Vermessungsleistungen erbringen.

Referenzen

Weitere Projektinformationen und Projektdatenblätter finden Sie in den linksstehenden Bereichen.

Aktuelles

  • Wir machen mit!

    Wir machen mit!

    Girls‘ Day bei aquadrat am Do. 26.04.2018 - Ein Tag im Einsatz für sauberes Wasser

  • Besuchen Sie uns

    Besuchen Sie uns

    Bereits zum sechsten Mal in Folge werden wir auch in diesem Jahr wieder auf dem Hessischen Gemeinschaftsstand auf der IFAT in München vertreten sein.